Duo PianLola – die Lorbeeren


Hier findet ihr Presseartikel und Radiomitschnitte von PianLola. Außerdem sammeln wir hier Stimmen von Leuten, die einen unserer Auftritte besucht haben – ihr macht uns mächtig stolz!



Klaus Klattke Vom Blogg "berlin typisch"






Duo Pianlola im DORV Zentrum 07.11.2015

 

 

" "Vom Berliner bis Argentinier...." war ein voller Erfolg! Das Duo PianLola war hinreißend. Dies bemerkenswerte Künstler-Duo wird im Herbst 2016 wieder ins DORV-Zentrum kommen!

 

Alle die das obige Kabarett mit Tangomusik erlebt haben, freuen sich jetzt schon darauf."

 

Danke, für diese wunderschöne Feedback. Wir freuen uns auf das Wiedersehen!



Duo Pianlola beim 2. Berlin Song Contest. 15.04.2015

 

 

 

Bei 70 Kandidaten - 20 im Halbfinale - 10 im Finale, haben wir den 5. Platz erreicht.

 

Danke an das wunderbare Publikum im BKA und im SchwuZ.

Berliner Schnauze trifft Tango
Duo PianLola beim 2. BSC

Quelle: Berliner Woche 15.04.2015, Sylvia Baumeisnter



Duo Pianlola im steterkult Salzgitter. 08.03.2015

 

 

Vor 70 Zuschaern im Steterkult in Salzgitter bei Braunschweig, verwandelte sich Lola Bolze von der Putzfrau in eine Tango-Diva.

Das ist ja mal eine Ansage.

Neben der Verwandlung zu Susi Kempinski , war Lola noch in drei weitere Rollen zu sehen und zu hören.

Jorge mag die Damen mehr oder weniger. Nur seine "authentica Berlinessa" Lola hat es ihm angetan.

 

Mit Zugaben und herzlichem Applaus bleiben wir uns gegenseitig in guter Erinnerung.

Das Duo PianLola sagt Danke an das Team vom Steterkult, an Stefan Meißner von Highlight Licht & Tontechnik und an Regina Meißner für die schönen Fotos und natürlich an das wunderbare Publikum. Auf bald!

Putzfrau wird zur Tango-Diva
Duo PianLola in Salzgitter

Quelle: Salzgitter-Zeitung/Text und Foto: Elke Kräwer



Südamerikanisches Temperament und Berliner Schnauze

"PianLola" ernten kräftigen Applaus - Reken 03.2015

REKEN (csp). Der Pianist sitzt ganz allein am Klavier und verwirft seine Kompositionen. So beginnt die kleine Bühnenshow des Berliner Kabarett- und Musikduos „PianLola“, die am Samstag- abend im „Kocolores“ ihr Debüt im Münsterland gaben. Die kleine Bühne liegt voll zerknüllter Kompositions- versuchen, und aus Frust spielt der Pianist (Jorge Idelsohn) für sich einen Tango, „La Cumparsita“. Da spitzen die Zuhörer die Ohren. Auch die Putzfrau

vor – nein, sie schlüpft regelrecht in die Lieder hinein, verkörpert sie mit Haut und Haa- ren und dem passenden Kostüm. Gekonnt präsentiert das Duo Stücke von Claire Wal- doff, Günter Neumann und vielen anderen. Mit einer neuen, frischen Lebendigkeit bringt Lola ihre Parodien und einige der witzigsten Chansons des vergangenen Jahrhunderts zeitlos auf die Bühne. Lieder wie „Wegen Emil seiner unanständ´gen Lust“ oder „Das Zersägen einer

Debüt im Münsterland: Ein Stückchen Berlin brachte „PianLola“ nach Klein Reken. Foto: Peppenhorst


(Lola Bolze) hört gespannt zu und tanzt herein. So entwickelt sich ein kleines Theaterstück. Aus den Szenen ergeben sich immer wieder Gelegenhei- ten, alte Chansons und fetzige argentinische Tangos einzustreuen. Lola Bolze trägt dabei mit ihrer perfekten Chansonstimme die Stücke nicht nur zur Klavierbegleitung

lebenden Dame“ lassen die Zuhörer schmunzeln. Berliner Schnauze, gepaart mit einem Hauch des ver- ruchten Buenos Aires – so geht es weiter im Programm.Pianist Jorge Idelsohn, der mit seinem südamerikanischen Temperament den Tango Argentino spielt, und nebenbei die alten Klassiker völlig neu

interpretiert, ist der perfekte Gegenpart zu Lolas übersprudelnder Le- benslust. Diese Mischung ist vielleicht genau das richtige für den großen Songcontest an dem das Duo teilnimmt. Gemeint ist der „Berliner Songcontest am 10. April, wo wir gegen 20 Gruppen aus ganz Berlin antreten“, erzählt Lola Bolze voller Stolz.

Aber unwahrscheinlich, dass sich ein Rekener deswegen nach Berlin verirrt. Da ist es einfacher, ein Stückchen Berlin nach Klein Reken zu holen. Gemeinsam beschert das Duo dem Publikum im „Kocolores“ einen Abend voller mitreißender Unterhaltung und erntet kräftigen Applaus.

Quelle „Borkener Zeitung“



Download
BerlinFaces Wintermagazin - Auszug
Bei BERLINFACES ist das Wintermagazin heraus gekommen. Auf Seite 7 könnt ihr nachlesen, was unser Weihnachtstück ausmacht und warum noch Dampf im Kessel ist ;-)
PianLola in BerlinFaces Winter 2014-web.
Adobe Acrobat Dokument 401.8 KB

Cellesche Zeitung vom 03.11.2014 – Autor Rolf-Dieter Diehl


Download
Der Schleibote hat über uns geschrieben - 24. August 2014
Quelle: http://www.shz.de/lokales/schleibote/chanson-theater-charmant-serviert-id7375261.html
Schleibote_14_08_11.pdf
Adobe Acrobat Dokument 34.8 KB

PIANLOLA im Radiointerview auf 88VIER MulticultFM - 16. Juli 2014


multicult.fm zum morgen:magazin. Das Berliner Tango-Duo "PianLola" ist Studiogast.


Download
Lokalnachrichten aus Osterholz - 22.04.2014
Quelle: http://www.weser-kurier.de/region/osterholz_artikel,-Zum-Schluss-singt-das-Publikum-_arid,832893.html
Artikel von Johannes Kessels
Zum Schluss singt das Publikum-Weserkuri
Adobe Acrobat Dokument 76.0 KB

Quelle: http://100wort.blogspot.de/2014/02/janz-berlin-verruckt.html?spref=fb
Quelle: http://100wort.blogspot.de/2014/02/janz-berlin-verruckt.html?spref=fb

Märkische Allgemeine Pianlola Interview 3./4. Aug. 13
Pianlola Interview in MAZ vom 3./4. August 2013 - Autor: Fritz Hermann Köser

Pianlola Artikel in KuK Neuköln Ausgabe vom März 2013 - Autor: pschl
Pianlola Artikel in KuK Neuköln Ausgabe vom März 2013 - Autor: pschl

Pianlola Artikel in Berliner Woche Neuköln Ausgabe vom Februar 2013 - Autor: KT
Pianlola Artikel in Berliner Woche Neuköln Ausgabe vom Februar 2013 - Autor: KT

Pianlola Artikel in Berliner Woche Neuköln Ausgabe vom Februar 2012 - Autor: mr
Pianlola Artikel in Berliner Woche Neuköln Ausgabe vom Februar 2012 - Autor: mr